Existenzgründung

Innovative Neugründungen und die erfolgreiche Weiterführung von Betrieben leisten einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit des Rheinisch-Bergischen Kreises. 

Mit unseren umfassenden Angeboten, die wir Ihnen zusammen mit den Kommunen und weiteren Netzwerkpartnern zur Verfügung stellen, setzen wir im Bereich der Unternehmensgründung/Selbstständigkeit sowie Unternehmensübernahmen auf eine individuelle und nachhaltige Begleitung von Anfang an.

Wir unterstützen insbesondere

  • Start-ups
  • Gründer, die ein Geschäft oder eine Firma übernehmen möchten
  • Gründer, die nicht mehr länger als Beschäftigte ihr Einkommen erwirtschaften möchten
  • Gründer, die sich selbst eine berufliche Perspektive aufbauen wollen.

Der Start in die Selbstständigkeit ist vor allem dann erfolgversprechend, wenn die ersten Schritte überlegt und sorgfältig geplant sind. Dazu bietet Ihnen die RBW eine fundierte Erst- und Feedbackberatung. Neben den individuellen Gesprächen erhalten Sie in den dreistündigen  Gründerforen, die wir gemeinsam mit den Partnern des STARTERCENTERS Rhein-Berg/Leverkusen anbieten, einen ersten Überblick. Die Termine finden Sie im RBW-Newsroom.

Weiterhin kann die RBW als STARTERCENTER NRW auf zusätzliche Beratungsmittel zurückgreifen.

Erforderliche Stellungnahmen zur Erlangung einer möglichen Förderung werden von uns bei Bedarf erstellt. Etwaige Fördermittel für Sie bedürfen einer detaillierten Recherche und Prüfung und müssen unbedingt vor Beginn einer Maßnahme beantragt werden, um Förderchancen nicht zu gefährden. Mehr über mögliche Fördermittel für die Existenzgründung und für junge Unternehmen erfahren Sie auf unserer Infoseite.

Wir helfen Ihnen weiter und begleiten Sie  auch während der Förderungslaufzeit.

Kontakt:

Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
STARTERCENTER NRW Rhein-Berg/Leverkusen
Tel.: +49 2204 84-6300
info@f21295a759c745b697b44c9c14701fa9rbw.de oder startercenter@decc166ce91142b4b0f9fa51d95e777drbw.de


Gründerstipendium.NRW

Die RBW ist Leadpartner im Gründernetzwerk der Startercenter NRW Rhein-Berg/Leverkusen, Oberberg und Rhein-Erft und steht Ihnen als Ansprechpartner für das Gründerstipendium.NRW zur Verfügung.

Mit dem Gründerstipendium.NRW können Gründerinnen und Gründer mit monatlich 1.000 Euro bis zu ein Jahr lang gefördert werden. Das Land will ihnen so den Rücken freihalten, damit sie sich auf ihre innovative Geschäftsidee konzentrieren können. Die Vergabe erfolgt dezentral und unbürokratisch über die Gründernetzwerke in Nordrhein-Westfalen.  

Voraussetzungen und Wege zum Gründerstipendium.NRW

Zielgruppe des neuen Stipendiums sind angehende Gründerinnen und Gründer und Teams bis zu drei Personen, die zum Antragszeitpunkt noch kein Jahr gegründet haben. Entscheidend ist die innovative Geschäftsidee. Sie muss ein im Vergleich zum Stand der Technik verbessertes Produkt oder Verfahren oder eine neue Dienstleistung mit einem deutlichen Kundennutzen und Alleinstellungsmerkmalen enthalten. Die Auswahl und das Coaching der Stipendiatinnen und Stipendiaten erfolgt durch die landesweiten Gründernetzwerke wie die STARTERCENTER NRW, die Digital Hubs und weitere Inkubatoren und Akzeleratoren.
Eine Bewerbung für das Gründerstipendium.NRW ist bei allen zertifizierten Gründernetzwerken in der jeweiligen Region des Bewerbers möglich. Für den Rheinisch-Bergischen Kreis ist Ihr Ansprechpartner die RBW.

Informationen, Formulare und Ansprechpartner für Bewerber und Netzwerkpartner gibt es auf www.gruenderstipendium.nrw

Online Schulung zur Existenzgründung

Wenn Sie unsicher sind, welche Dinge für eine Gründung zu berücksichtigen sind, empfehlen wir Ihnen das Existenzgründungsportal des Bundeswirtschaftsministeriums. Hier finden Sie unter anderem eine Online-Schulung, die Ihnen die ersten Schritte auf den Weg zur Selbstständigkeit erklärt.

Eine Online-Schulung ersetzt selbstverständlich keine individuelle Beratung. Deshalb stehen wir Ihnen gerne zusätzlich als Ansprechpartner zur Verfügung.

Gewerbe-Service-Portal.NRW

Die Gewerbeanzeige einer Existenzgründung kann über das "Gewerbe-Service-Portal.NRW" an die Ordnungsbehörden versendet werden. Die Landesregierung will dieses Portal zu einer umfassenden Dienstleistungsplattform weiter entwickeln. Die RBW empfiehlt jedoch, vor Anmeldung der Existenzgründung eine Beratung in Anspruch zu nehmen, damit das neue Gewerbe auch zum Erfolg wird.

Angebote unserer Gesellschafter

Die regionalen Sparkassen und Genossenschaftsbanken sind Gesellschafter der RBW. Auch hier können Sie eine Beratung zum Thema Existenzgründung in Anspruch nehmen. Die Kontakte finden Sie in folgender Auflistung:


Weitere Informationen:

STARTERCENTER NRW

Gründerplattform der KfW im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums

Anfahrt

Geben Sie ihren Standort ein und starten Sie den Routenplaner: