Auch auf der Suche nach klugen Köpfen?

26.01.2022
Auch auf der Suche nach klugen Köpfen?

Die Kampagne „Kluge Köpfe arbeiten hier“ hilft Unternehmen und Institutionen aus dem Reinisch-Bergischen Kreis bei der Suche nach neuen Mitarbeitern 

Bereits mehr als 50 Mitmacher aus verschiedensten Branchen sind dabei. Vom Handwerksbetrieb bis zum Global Player, von der IT bis zur Pflege, kommunale Arbeitgeber, Wohlfahrtsverbände, junge Wilde und etablierte Familienunternehmen. „Eigentlich ist für jeden, der sich nach einer neuen beruflichen Herausforderung umsieht, ein attraktiver Arbeitgeber dabei“, resümiert Volker Suermann, Geschäftsführer der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW), die die Kampagne umsetzt.

Wer steckt dahinter?

Zum „Warum“ einer Fachkräftemarketingkampagne müssen wir nichts schreiben. Das „Wer“ ist schnell erklärt. Seit dem Jahr 2017 gibt es im Rheinisch-Bergischen Kreis die Initiative „Kluge Köpfe bewegen“ mit vielen Partnern (s. Kasten unten). Diese Initiative ist die Klammer für die gemeinsamen Aktivitäten der Partner. Man ist zunächst gestartet, um Arbeitgebern und ihren Mitarbeitenden mit Rat & Tat zur Seite zu stehen. Aktuell liegt der Fokus auf der Werbung für die attraktiven Arbeitgeber im Rheinisch-Bergischen Kreis. Dazu dient die Kampagne „Kluge Köpfe arbeiten hier“. Dabei ist es egal, ob Arbeitgeber konkrete Stellen anbieten oder zunächst nur an ihrer Bekanntheit und ihrem Image feilen möchten. Es gilt der Leitsatz „Gemeinsam sind wir lauter!“.
Seit Frühjahr 2021 ist die Kampagne „on the road“ und es werden ständig neue Ideen umgesetzt. Zurzeit planen wir eine Seite extra für Ausbildungsbetriebe. Spezielle Angebote dazu werden im Sommer folgen.
Ansprechpartnerin für die Unternehmen ist Bianca Degiorgio, die auch bei der RBW die Themen Fachkräftesicherung und Fachkräftemarketing verantwortet.

Die Partner der Initiative „Kluge Köpfe bewegen“

Logo und Slogan der Intitative

Diese Partner arbeiten in verschiedenen Projektgruppen im Rahmen der Initiative „Kluge Köpfe bewegen - Fachkräfte für den Rheinisch-Bergischen Kreis“ zusammen: Rheinisch-Bergischer Kreis, Industrie- und Handelskammer zu Köln, Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Handwerkskammer zu Köln, Bundesagentur für Arbeit – Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach, jobcenter Rhein-Berg, Fachhochschule der Wirtschaft Bergisch Gladbach (FHDW), Deutscher Gewerkschaftsbund Region Köln-Bonn (DGB).
Premiumpartner der aktuellen Fachkräftekampagne ist die AVEA GmbH & Co. KG . Zur  Homepage der Initiative gelangen Sie  hier.

Wie kann ich mitmachen und was bringt mir das?

„Alle attraktiven Arbeitgeber sind herzlich willkommen!“, lädt Bianca Degiorgio ein. Die Attraktivität nehmen wir mal für alle Betriebe im Rheinisch-Bergischen Kreis an, also können alle mitmachen. Was Sie so reizvoll für neue Fachkräfte oder Azubis macht, halten wir fest auf unserer Landingpage unter www.kluge-koepfe-arbeiten-hier.de. Bewegtbild geht auch und natürlich ganz viele tolle Fotos von Ihnen, Ihren Mitarbeitenden, Ihrem Unternehmen, Ihren Projekten, Teamevents oder Bürohunden.

Die treuesten Mitarbeiter der Graner+ Partner Ingenieure GmbH

Der Grundeintrag ist kostenlos für Sie. Wenn sie mehr wollen, helfen wir Ihnen bei der Kontaktaufnahme zu professionellen Videodrehern, Textern, Grafikern etc. Schauen Sie doch mal auf der Seite, wie andere das so machen.
Von da aus posaunen wir Ihre und unsere Botschaft in die weite Welt der sozialen Medien via Facebook, LinkedIn und Instagram. Vor allem dort ist die Kampagne sichtbar. Die Links stellen wir ans Ende des Textes.
Außerdem starten wir im März mit gemeinsamer Werbung über die lokalen Medien in Print, online und Rundfunk sowie weiteren Aktionen, die die Bevölkerung ansprechen werden. Wenn Sie mit einem Auftritt dabei sein wollen, informieren wir Sie gerne über die Möglichkeiten. Dazu lesen Sie mehr auf unserer Erklärseite.

Videodreh bei der P.J. Schulz GmbH

Wenn Sie mitmachen – und das geht ja ganz schnell und unkompliziert -, stimmen Sie ein in den lauten Chor der attraktiven Arbeitgeber in Rhein-Berg. Wir geben diesem Chor eine Stimme mit den gebündelten Maßnahmen, aber auch indem wir Ihre Stellenausschreibung zum Beispiel in den sozialen Medien bewerben. Zusätzlich bieten wir den Mitmachern wertvolle Infos, Webinare und Präsenztreffen zum Austausch an. Digital trifft sich das Netzwerk auf der Plattform Rhein-Berg CONNECT  im geschlossenen Space, damit man auch mal Tacheles reden kann. Die gemeinsame Sache mit Ihnen ist für uns Standortmarketing par excellence. Wenn wir uns gemeinsam überzeugend und glaubhaft präsentieren, können wir Fachkräfte für den Rheinisch-Bergischen Kreis und für Sie gewinnen. Diese dürfen übrigens sogar aus Köln oder Düsseldorf einpendeln, da sind wir nicht so streng.

Treffen der Mitmacher im November 2021

Und jetzt?

Ganz klare Antwort:

  1. Schauen Sie sich die Homepage zur Kampagne an.
  2. Folgen Sie uns auf Facebook, LinkedIn oder Instagram  – je nachdem, wo Sie unterwegs sind. Wenn Sie da nicht sind, auch egal. Wir erscheinen auch in der Presse oder Sie fragen Ihre Mitarbeitenden oder Ihre Kinder, wo die sich so tummeln. Als guter Chef oder Chefin dürfen Sie bestimmt mal über die Schulter schauen. 
  3.  Rufen Sie Bianca Degiorgio an unter 02204/9763-21 oder schreiben ihr eine Mail an degiorgio@690937b57901430599a5b0efdc3fe28brbw.de
  4.  Besprechen wir gemeinsam, was wir für Sie tun können! 

Wir freuen uns auf Sie!

Autorin: Silke Ratte
Fotos: Kampagne „Kluge Köpfe arbeiten hier“ 

0

Kommentare

*WICHTIG: Bitte halten Sie sich beim Kommentieren an unsere Netiquette.
Klicken, um ein neues Bild zu erhalten

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW)
Friedrich-Ebert-Straße 75
51429 Bergisch Gladbach

Telefon: +49 2204 9763-0
Telefax: +49 2204 9763-99

Ihr Weg zu uns

In Google Maps öffnen