Poly-IQ GmbH & Technocom LLC: Innovation und Inspiration

Trotz Krieg: Produktion hochwertiger Masterbatches und Compounds läuft weiter

Die Poly-IQ GmbH und ihr in der Ukraine ansässiger Kooperationspartner Technocom LLC setzen bereits seit längerem neben Neuwaren Polymeren auf Recyclate zur Herstellung von Masterbatches und Compounds. Das gemeinsame Ziel: Mehr Recyclingfähigkeit und Nachhaltigkeit in die Welt zu tragen und auf lange Sicht die Kreislaufwirtschaft zu ermöglichen. An diesem Ziel halten beide Unternehmen auch in diesen wirtschaftlich und geopolitisch schwierigen Zeiten fest.

Beide Unternehmen hatten im April des vergangenen Jahres einen Kooperationsvertrag für zehn Jahre abgeschlossen, der neben der Produktion auch das Marketing und die Distribution der gesamten Palette von Masterbatches und Kunststoff-Compounds in West-, Mittel- und Osteuropa umfasst, wobei Deutschland, Österreich, die Schweiz, die Benelux-Staaten und Skandinavien besonders im Fokus stehen.

Die seit Anfang des Jahres zugespitzte geopolitische Situation und der bis heute andauernde Krieg in der Ukraine führten für die Beteiligten zu tiefen Einschnitten: Bei Technocom LLC wurden zu Beginn des Krieges Teile der Produktionshallen und Extrusionsanlagen beschädigt. Deshalb lagerte man Teile der Produktion nach Slowenien aus und stellt auf diesem Weg die Lieferkette sicher.

Aus Überzeugung: Bei Poly-IQ entwickelt produziert und vertreibt man seit mehr als 30 Jahren hochwertigste Masterbatches und Compounds und hat in der Technocom LLC eines der führenden Unternehmen für eine Kooperation gewinnen können. Die Technocom LLC lässt sich als dynamisch entwickelnder Hersteller von Farbkonzentraten und modifizierten Additiven für Kunststoffe beschreiben und ist in Ost- und Zentraleuropa sowie in Großbritannien mit mehr als 25 Jahren praktischer Erfahrung bekannt. Mit der Kooperation verfolgen beide Unternehmen die Idee, neben dem Vertrieb die innovative Entwicklung neuer Produkte wie etwa elektrisch leitfähige Kunststoffe, biologisch abbaubare Produkte und halogenfreie Flammschutzcompounds auf der Basis von PLA-Polymeren für den Europäischen Markt voranzutreiben.

Zudem wichtig die eingangs genannten Recyclate zur Herstellung von Masterbatchen und Compounds. Poly-IQ hat überdies ein neues Verfahren namens „RecyclingPlus“ entwickelt. Es dient der Modifizierung von Recyclaten aus post-industriellen und post-Consumer Abfällen aus Kunststoffen. Im Ergebnis entstehen die modifizierten Recyclate, die dank ihrer äquivalenten mechanischen und physikalischen Eigenschaften Neuware-Polymeren entsprechen und sich in Teilen sogar besser präsentieren – optimale Voraussetzungen für nachhaltiges Wirtschaften. Dieser Schritt nach vorn und die gestärkte Kooperation mit der ukrainischen Technocom LLC sind das Fundament, auf dem die European Plastics Strategy aufgebaut ist, welche stellvertretend für mehr Umweltbewusstsein und nachhaltiges Wirtschaften steht.

Quelle: Poly IQ

zurück

Kontakt

Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW)
Friedrich-Ebert-Straße 75
51429 Bergisch Gladbach

Telefon: +49 2204 9763-0
Telefax: +49 2204 9763-99

Ihr Weg zu uns

In Google Maps öffnen