„Arbeiten im Grünen vor den Toren Kölns“

„Arbeiten im Grünen vor den Toren Kölns“

Diesen Slogan aus dem Standortmarketing haben die neuen Mieter im Tech Campus Haus Staade in Rösrath umgesetzt. Volker Suermann, Geschäftsführer der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW), konnte sie nun offiziell im Pressetermin begrüßen. Außerdem sprach er mit den Eigentümern des alten Rittersitzes über Ihre Investitionen und Angebote an die Mieter.

„Diese historische Immobilie hat sich zu einem Top-Standort für Unternehmen entwickelt. Architektur, Lage und Service sind attraktiv und so konnten Firmen aus Köln, Düsseldorf und Neuss für den Rheinisch-Bergischen Kreis gewonnen werden“, so der Dank des Wirtschaftsförderers an Dr. Gereon Sommerhäuser und Andreas Nettesheim als Vermieter.

Im Jahre 2008 kaufte Andreas Nettesheim Haus Staade, renovierte und zog die eigene Firma Netempire Software GmbH von Köln nach Rösrath um und setzt sich seitdem in der Netempire AG als Angel Investor für innovative Gründungen und Start-ups ein. Beratung, Netzwerk und Service sind die Leitideen am Standort und so gibt es viele Angebote wie Kinderbetreuung, Kantine, Außenarbeitsplätze in entspannender ländlicher Umgebung, gemeinsame Sportevents, E-Roller zur Ausleihe für die Fahrt zum Bäcker und vieles mehr.

Dr. Gereon Sommerhäuser erläutert das Konzept: „Wir sind es auf dem Campus gewohnt, viele dynamisch wachsende Unternehmen zu begleiten. Auch unsere Mietflächen sind so gestaltet, dass wir nicht feste Flächen im Angebot haben, sondern gemeinsam mit dem Mieter versuchen, den derzeitigen und zukünftigen Bedarf dynamisch abzubilden. Das erfordert von beiden Seiten Flexibilität aber klappt sehr gut.“

Nachhaltiger Ausbau am Standort
Der neueste Ausbau der Immobilie ist der „Pferdestall“. Er ist ökologisch als Holzbau errichtet, verfügt über die höchste KfW-Dämmklasse, wird mit Photovoltaik ausgestattet, die Beheizung erfolgt über die zentrale Holzhackschnitzelheizung CO²-neutral, das Regenwasser wird auf dem Objekt versickert. Die Nachhaltigkeit gehört zu den zentralen Anliegen am Standort. „In unserem Neubauvorhaben haben wir den alten Pferdestall liebevoll saniert und zu einem Bürohaus mit drei Einheiten und 440 qm umgewandelt. Hiervon sind die beiden kleineren Einheiten bereits an die Neuzugänge ce und France naturelle vermietet“, erläutert Sommerhäuser. Im Obergeschoss sind derzeit noch 222 qm in einer Einheit verfügbar.

Herzlich Willkommen im Rheinisch-Bergischen Kreis
Als neue Unternehmen konnte Suermann dann auch ce – corporate education GmbH, CONTASTE GmbH, France naturelle GmbH, springer f3 corporate communication GmbH & Co. KG und die rheinlandmobil GmbH im Rheinisch-Bergischen Kreis willkommen heißen. Zum Teil verlegten sie ihren Firmensitz ganz nach Rösrath oder bauten zunächst Dependancen zu den bestehenden Firmensitzen und ziehen bei Fertigstellung in den Pferdestall ein. Die Mieter DR. HEIMEIER & PARTNER, Management- und Personalberatung GmbH und Engels Consulting GmbH waren terminlich verhindert, die Begrüßung wird die RBW nachholen. Dafür kam als Interessent zum Termin die Kalorum GmbH, die noch neue Räume sucht.

„Gemeinsam mit der Campus Staade GmbH wollen wir die Unternehmen am Standort unterstützen und sie in unsere Netzwerke einbinden. Darum bin ich sehr froh, dass dieser Termin nun endlich stattfinden und wir uns persönlich kennenlernen konnten“, so Suermann abschließend.

Weitere Informationen zum Haus Staade und seinen Mietern finden Sie hier:
https://haus-staade.de/

https://netempire.ag/

https://netempire.de/

https://www.france-naturelle.de/
https://www.ce.de/
http://www.rheinlandmobil.de/
https://springerf3.de/
https://contaste.de/
https://www.engelspartner.eu/
https://www.heimeier.de/

mehr Informationen

zurück

Kontakt

Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW)
Friedrich-Ebert-Straße 75
51429 Bergisch Gladbach

Telefon: +49 2204 9763-0
Telefax: +49 2204 9763-99

Ihr Weg zu uns

In Google Maps öffnen