Veranstaltung "Gemeinsam mehr Vereinbarkeit wagen!"

Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eine große Herausforderung und niemand hat die Patentlösung. Keiner ist alleine dafür verantwortlich. Gerade ein Kreis, der vielerorts geprägt ist von mittelständischen Unternehmen und eher ländlichen Strukturen, kann nur gewinnen, wenn die Akteure zusammen arbeiten und sich austauschen, um gemeinsam Lösungen zu schaffen.

Daher laden die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, der Rheinisch-Bergische Kreis, die Städte Burscheid, Leichlingen und Wermelskirchen sowie die Ev. Jugendhilfe Bergisch Land, die Diakoniestation Wermelskirchen gGmbH mit Unterstützung der Unternehmen Netempire AG, Ortlinghaus-Werke GmbH, Memotech GmbH und Kronenberg Freileitungsarmaturen GmbH zur Veranstaltung „Gemeinsam mehr Vereinbarkeit wagen!“ ein.

Am 15. November 2017 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum Megafon, Montanusstraße 15 in Burscheid.

In drei Praxisforen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten sollen konkrete Anliegen und Fragen geklärt werden. Kommunen, Unternehmen und Experten miteinander ins Gespräch bringen, um so gemeinsam mögliche Lösungsansätze zu finden, ist Ziel dieser Veranstaltung. Im besten Fall entstehen in den Praxisforen konkrete Ansätze, an denen im Nachgang weitergearbeitet werden kann. Vielleicht finden sich auch Unternehmen, die sich bei ihren Vorhaben zusammenschließen können.

Ablauf der Veranstaltung

15:00 Uhr „Warming up“ im Plenum

Fachlicher Input zu Zahlen, Daten, Fakten und Trends zum Thema Vereinbarkeit Beruf und Familie

ab ca. 15:30 Uhr „In der Arena“ - Praxisforen

Praxisforum 1: Betriebliche Kinderbetreuung

Praxisforum 2: Vereinbarkeit Beruf und Pflege

Praxisforum 3: Familienfreundliche Unternehmenskultur (Führung, flexible Arbeitszeiten, Thema Väter, Trends, innovative Ideen, etc.)

In den Praxisforen wollen wir konkrete Anliegen bzw. Fragen klären und Kommunen, Unternehmen sowie Experten miteinander ins Gespräch bringen, um so gemeinsam ggf. neue Lösungsansätze zu finden. Die drei Praxisforen von jeweils 45 Minuten werden zweimal durchgeführt. Sie können an zwei Praxisforen Ihrer Wahl teilnehmen.

ca. 17:30 Uhr „Cool down“ im Plenum

Ergebnisse aus den Praxisforen: Was sind Ihre wichtigsten Fragen und Anliegen? Was hat Sie überrascht? Was würde Ihnen konkret weiterhelfen mehr Vereinbarkeit im Unternehmen umzusetzen? Welche Ideen sind vielleicht entstanden und wie können wir zusammen weiter vorgehen?

Neugierig auf mehr? Hier geht es zur schnellen und einfachen Anmeldung über doo.net mit weiteren Details zu den Praxisforen sowie organisatorischen Hinweisen!

zurück

Anfahrt

Geben Sie ihren Standort ein und starten Sie den Routenplaner: