Veranstaltung "Strategien und Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf & Pflege umsetzen" am 10.10.2019

Die Klugen Köpfe laden ein! 

Datum: 10. Oktober 2019
Uhrzeit: 12.30 - ca. 15.00 Uhr
Ort: Kreisverwaltung Rheinisch-Bergischer Kreis, Am Rübezahlwald 7, 51469 Bergisch Gladbach

Seit fast zwei Jahren gibt es das Projekt „Betriebliche Pflegelotsen“ im Rheinisch-Bergischen Kreis und ca. 40 Pflegelotsen unterstützen aktuell in verschiedenen Unternehmen ihre Kolleginnen und Kollegen in Pflegesituationen.

Die Fachkräfteinitiative „Kluge Köpfe bewegen“ will weiterhin das wichtige Thema „Vereinbarkeit Beruf & Pflege“ in den Fokus rücken, denn es betrifft uns alle.

Daher lädt die Initiative Sie ganz herzlich am 10. Oktober 2019 um 12:30 Uhr zu einem Fachvortrag von Prof. Dr. Tanja Segmüller, Professorin für Alterswissenschaften am Department of Community Health der Hochschule für Gesundheit Bochum ein. Einer ihrer Forschungsschwerpunkte ist das Thema pflegende Angehörige. Daneben unterstützt sie Arbeitgeber bei den Herausforderungen zur Vereinbarkeit Beruf und Pflege.

Prof. Dr. Tanja Segmüller wird Ihnen u. a. aufzeigen, wie Sie im Unternehmen tragfähige Angebote umsetzen können, die sowohl den Anforderungen des Arbeitgebers als auch den Belangen der Pflegenden Rechnung tragen. Wenn Sie als Arbeitgeber passende Strategien und Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf & Pflege entwickeln, gewinnen Sie eine reale Chance, Beschäftigte mit Pflegeaufgaben - deren Know-how und Erfahrung für Ihren Betrieb wichtig sind - bestmöglich einzusetzen. Darüber hinaus erwirtschaften Sie sich Kosteneinsparungen, denn das Ergebnis einer pflegesensiblen Personalarbeit sind geringere Fehlzeiten, eine höhere Motivation und Produktivität sowie eine engere Bindung der Beschäftigten an das Unternehmen.

Im Anschluss, ab ca. 14 Uhr, bekommen die Betrieblichen Pflegelotsen der zweiten Schulungsrunde ihre Zertifikate durch den Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises, Stephan Santelmann, überreicht. Natürlich stellt Ihnen die Fachkräfteinitiative auch das Projekt Betriebliche Pflegelotsen vor, welches im zweiten Halbjahr 2020 in die dritte Runde startet, und steht für Ihre individuellen Fragen zur Verfügung.

Mit Kaffee & Kuchen sowie einem lockeren Austausch klingt die Veranstaltung aus.

Hier geht es zur Online-Anmeldung! Die Teilnahme ist kostenfrei. 

zurück

Anfahrt

Geben Sie ihren Standort ein und starten Sie den Routenplaner: