Intensive Vernetzung von Forschung und Unternehmen


Download

Um ihr Expertennetzwerk zu erweitern, ist die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW) nun eine weitere Kooperation mit einer Hochschule eingegangen. Die Bergische Universität Wuppertal gehört ab sofort zu den Partnern der RBW aus Forschung und Wissenschaft. Damit erhalten die Unternehmen aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis einen besseren Zugang zu den Kompetenzen der Hochschule.

„Es ist ein Gewinn, dass wir das Expertennetzwerk nun auch in diese räumliche Richtung ausweiten können“, so RBW-Geschäftsführer Volker Suermann zu der neuen Kooperation. Nach einigen Vereinbarungen mit Hochschulen sowie Institutionen aus Forschung und Entwicklung im eigenen Kreis, im Kölner Raum, dem Siegerland und dem Ruhrgebiet blickt die RBW nun auch im Nordkreis über den Tellerrand und kann den Unternehmen im gesamten Rheinisch-Bergischen Kreis Angebote der Vernetzung machen.

Dazu planen beide Partner zunächst die gemeinsame Durchführung von digitalen und Präsenz-Veranstaltungen für Unternehmen aus dem Kreis, um die zahlreichen Fachbereiche der Universität und die Kooperationsmöglichkeiten vorzustellen.

Außerdem wird die RBW die Studierenden mit den Unternehmen vernetzen und die vielfältigen Perspektiven aufzeigen. Dazu wird man Unternehmensbesuche koordinieren.

Da die Bergische Universität Wuppertal auch eine besondere Expertise in den Themen Gründung, Entrepreneurship und Start-ups bietet, strebt die RBW auch hier eine engere Zusammenarbeit an.

Auch die Bergische Universität Wuppertal sieht Potenzial im Rheinisch-Bergischen Kreis. Dr. Peter Jonk vom UniService Transfer begründet das Engagement der Universität: „Die von Wissenschaft und Mittelstand gekennzeichnete Region und Umgebung ist ein prädestinierter Wirtschaftsraum, um durch eine enge Verzahnung von Forschungsergebnissen mit Praxiserfahrung Innovationsprozesse zu beschleunigen und das Angebot innovativer Problemlösungen zu mehren.“

Bei der RBW ist Slawomir Swaczyna, Projektleitung Innovations- und Technologieförderung, Ansprechpartner für interessierte Unternehmen. Er betreut alle bisherigen Kooperationen im Expertennetzwerk und kann am besten die Kontakte zu den passenden Fachbereichen vermitteln. „Ich freue mich, dass wir unser Netzwerk um die Bergische Universität Wuppertal erweitern konnten. Gerne fungieren wir als Bindeglied zwischen Unternehmen im Rheinisch-Bergischen Kreis und unseren Kooperationspartnern und Experten.“

Mehr über das Expertennetzwerk der RBW erfahren Sie auch unter www.rbw.de/experts

Slawomir Swaczyna ist erreichbar per Mail an swaczyna@7e0f1016678149fe815e44b5c3a2a5d8rbw.de oder telefonisch unter 02204/9763-0

zurück

Kontakt

Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW)
Friedrich-Ebert-Straße 75
51429 Bergisch Gladbach

Telefon: +49 2204 9763-0
Telefax: +49 2204 9763-99

Ihr Weg zu uns

In Google Maps öffnen