Projekt „Betriebliche Pflegelotsen“ der Fachkräfteinitiative Kluge Köpfe bewegen bietet Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter an

Mit dem Projekt „Betriebliche Pflegelotsen“ soll im Unternehmensalltag die Frage „Wie vereinbare ich die notwendige Pflege Angehöriger mit meinem Beruf?“ durch praxiserprobte Instrumente gelöst werden. Betriebliche Pflegelotsen sind die ersten Ansprechpersonen im Unternehmen, wenn Beschäftigte eine Pflegesituation in der Familie bewältigen müssen. Pflegelotsen bieten in ihrer Funktion Orientierungshilfen, informieren über innerbetriebliche Möglichkeiten zur besseren Vereinbarkeit sowie über das externe Hilfenetz. Beschäftigte erhalten schnelle und unkomplizierte Hilfe von einer vertrauten Person vor Ort, wodurch zügig tragfähige Lösungen entstehen und Ausfallzeiten verringert werden.

Im Rahmen des Projektes werden von April bis Juni Informationsveranstaltungen für interessierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen angeboten, die auch Firmen nutzen können, die nicht am Projekt beteiligt sind.

Nach dem Auftakt im April geht es am 23. Mai 2018 weiter mit dem Vortrag „Gesund bleiben als pflegender Angehöriger“ von 18.00 bis ca. 19.30 Uhr im Kreishaus des Rheinisch-Bergischen Kreises, Am Rübezahlwald 7, 51469 Bergisch Gladbach, Raum: großer Sitzungssaal.

Die Belastung durch Pflege und ggf. Beruf sowie eigener Familie ist für pflegende und betreuende Angehörige eine große Herausforderung und trotzdem wird sie von den Angehörigen angenommen. Wer einen Angehörigen pflegt, darf die eigene Gesundheit nicht außer Acht lassen. Das heißt, dass Sie von Beginn an der Pflegesituation auch an sich denken müssen. Planen Sie von Anfang an Selbstsorge für sich ein, um seelisch und körperlich gesund zu bleiben. Wie das gelingen kann und was pflegende Angehörige dabei für sich tun können erfahren Sie bei dieser Veranstaltung.

Der Referent:
Günther Pauli, Dipl. Pädagoge M.A.
Personal- und Organisationsentwicklung
Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH

Online-Anmeldung und weitere Infos unter: https://doo.net/veranstaltung/19901/buchung

Die weiteren Veranstaltungen finden Sie hier.

zurück

Anfahrt

Geben Sie ihren Standort ein und starten Sie den Routenplaner: