Hochwasser im Rheinisch-Bergischen Kreis

Das Hochwasser der vergangenen Tage hat auch viele Firmen im Rheinisch-Bergischen Kreis getroffen. Mancherorts sind die Aufräumarbeiten noch in vollem Gange, andere haben ihre Keller schon leer geräumt und müssen nun mit dem Wiederaufbau beginnen.

Das ganze Ausmaß der Katastrophe kann noch niemand beziffern. Auch Land und Bund beraten zurzeit noch über Hilfsmöglichkeiten. Die Kommunen des Kreises reagieren tagesaktuell und informieren auf ihren Internetseiten über die Aufräumarbeiten, Netzwerke der Hilfe und Spendenkonten. Ebenso die Kreisverwaltung, die auf entsprechende Hilfsbörsen verweist.

Wir möchten uns ergänzend dazu an die betroffenen Unternehmen wenden. Wenn Sie nun Unterstützung bei der Regelung Ihrer betrieblichen Angelegenheiten benötigen, rufen Sie uns bitte an.

Auf unserer Homepage und in unseren Kommunikationskanälen werden wir Sie außerdem über mögliche Hilfen auf dem Laufenden halten.

Über die Plattform Rhein-Berg CONNECT können Sie zusätzliche Unterstützung abfragen oder anbieten. Wir werden das entsprechend unter dem Motto "Firmen helfen Firmen" initiieren. Denn wir wissen, wie groß die Solidarität ist - ein Hoffnungsschimmer in einer Zeit, die bisher für viele Betriebe schon schwer genug war.

Wir wünschen Ihnen alles Gute! Bitte zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Tel. 02204/9763-0, E-Mail: info@d7ab6f50c17a450d8557d461a414213arbw.de   

zurück

Kontakt

Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW)
Friedrich-Ebert-Straße 75
51429 Bergisch Gladbach

Telefon: +49 2204 9763-0
Telefax: +49 2204 9763-99

Ihr Weg zu uns

In Google Maps öffnen