Bergisch Gladbach unterstützt weiterhin den Handel!

Die Stadt Bergisch Gladbach hat auf die schweren Bedingungen des Handels reagiert. Die Zuschüsse für das neu eigeführte Gutscheinsystem „Schenk Lokal“ in Bergisch Gladbach sind verlängert worden. Seit der Markteinführung Anfang November ist jeder Gutschein mit zehn Prozent des Wertes durch die Stadt subventioniert worden. Insgesamt hat der Rat über 200.000 Euro bereitgestellt. Diese Gelder waren zunächst bis Ostern 2021 befristet. „Der Handel und vor allem auch die Gastronomie konnten bisher nicht wie geplant von den geförderten Schenk Lokal-Gutscheinen profitieren“, erläutert Bergisch Gladbachs Wirtschaftsförderer, Martin Westermann. „Dies begründet auch die Entscheidung, die Förderung bis zum Ende des Jahres 2021 zu verlängern.“

Seit der Einführung im November 2020 wurden Schenk Lokal-Gutscheine im Wert von über 700.000 € verkauft. Und das obwohl viele Betriebe aufgrund des Lockdowns seither geschlossen bleiben mussten. Das Angebot gilt solange die Finanzmittel in der Höhe von 200.000 Euro reichen. „Die Wirtschaftsförderung und der Handelsverband Nordrhein-Westfalen – Rheinland wollen so die Betriebe unterstützen, die besonders schwer von den Lockdown-Maßnahmen betroffen waren und sind“, ergänzt Geschäftsführer des Handelsverbands NRW – Rheinland, Marcus Otto. Mittlerweile haben sich über 100 Geschäfte, Dienstleister und Gastronomen in der Stadt Bergisch Gladbach dem digitalen, stadtweiten Geschenkgutschein angeschlossen. Es lässt sich also feststellen, dass dies ein starker Impuls für den Handel und Konsum vor Ort ist und somit eine nachhaltige Maßnahme zur Bindung von Kaufkraft in der Stadt Bergisch Gladbach.

Weitere Händler, Gastronomen und Dienstleister aus allen Stadtteilen in Bergisch Gladbach werden gerne jederzeit kostenfrei in das Gutschein-System eingepflegt. Ebenso können weitere Verkaufsstellen aufgenommen werden.

Interessenten wenden sich direkt an die Geschäftsstelle des Handelsverband NRW – Rheinland in Bergisch Gladbach.
Ansprechpartner: Assessor Thomas Instenberg
Telefon: 0 22 02 / 93 59 424
Mail: instenberg@3e2d02c2d0814756a668b483cddea22bhv-nrw.de

Quelle: Handelsverband Rheinland, Geschäftsstelle Bergisch Gladbach

zurück

Kontakt

Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW)
Friedrich-Ebert-Straße 75
51429 Bergisch Gladbach

Telefon: +49 2204 9763-0
Telefax: +49 2204 9763-99

Ihr Weg zu uns

In Google Maps öffnen