Online-Schaufenster für Wermelskirchen: Händler können ihre Produkte kostenlos einstellen

Wer seine Lieblingsprodukte gerne online von zuhause aussucht, kann das schon seit langem. Doch Wermelskirchener Geschäfte hatten bisher wenig davon, denn große Verkaufsplattformen wie Amazon oder Ebay dominieren diesen Markt. Das soll sich nun ändern: Unter der Domain

http://wkhandinhand.de/

ist ab sofort eine Online-Plattform verfügbar, die ausschließlich von Wermelskirchener Händlern und Dienstleistern bestückt werden soll.

Veröffentlicht werden detaillierte Produktinformationen und Preise, ebenso wie Öffnungszeiten oder Lieferserviceangebote – je nach aktueller Lage. „Ein Online-Shop ist das aber nicht“, betont Digitalexperte Marco Frommenkord, der die Plattform im Rahmen des Projektes #wkhandinhand entwickelt hat. „Die Menschen sollen bald wieder in die Geschäfte gehen, um sich umzuschauen.“ Das Wermelskirchener Online-Schaufenster vollziehe zusätzlich den Schritt ins digitale Zeitalter - und zeige, wie vielseitig das Angebot in Wermelskirchen ist.

Voraussetzung ist allerdings, dass möglichst viele Händler mitziehen, um Wermelskirchen als attraktive Einkaufsstadt zu präsentieren. Das sollte nicht schwerfallen, denn die Hürden sind äußerst gering. Die Daten zu den Produkten und zum Geschäft werden in Excel-Tabellen erfasst. Diese schickt man zusammen mit den Produktbildern an Marco Frommenkord. Eine einfach zu verstehende Anleitung liegt bei. Im Zweifelsfall leistet der Experte telefonische Unterstützung. Warum er das macht? „Wir von #wkhandinhand kommen selbst aus Wermelskirchen und machen dazu beitragen, dass unsere Stadt auch nach der Corona-Krise eine Perspektive als attraktives Einkaufsziel hat.“

Erforderliche Unterlagen können Händler anfordern bei

mf@4a46d84c3e3048fb913056e7270f41a7lunik-marketing.de

Quelle: Mein Bestens

zurück

Anfahrt

Geben Sie ihren Standort ein und starten Sie den Routenplaner: