DEUTA ist weiterhin auf Erfolgskurs

Auch wenn der Ifo‐Geschäftsklimaindex sinkt, für DEUTA‐WERKE stehen alle Zeichen auf kontinuierlichen Erfolg. Schon jetzt lässt sich absehen, dass nach den beiden Rekordjahren 2017 und 2018, mit einem jeweils sehr guten Geschäftsverlauf, das Jahr 2019 alle Umsatzrekorde brechen wird. Die beiden Geschäftsführer der DEUTA‐WERKE, Thomas Blau und Dr. Rudolf Ganz, blicken auch für die nächsten Jahre optimistisch in die Zukunft. Die Nachfrage nach DEUTA‐Produkten steigt weltweit stetig. Mit der Gründung des Unternehmens DEUTA Railway Technologies in Shanghai 2017 hat sich DEUTA‐WERKE ein weiteres Standbein in China geschaffen. Mit diesem Unternehmen erschließt DEUTA Marktbereiche, die durch das bereits 1994 gegründete chinesische Joint Venture Shanghai DEUTA bislang nicht adressiert wurden. Durch diesen Schritt konnte DEUTA den Umsatz in China mehr als verdoppeln. Auch der Bedarf nach Fahrzeugkomponenten für den grenzüberschreitenden Schienenverkehr mit der sicheren Displaytechnologie IconTrust® wächst. Dabei sieht die Zukunft weiterhin positiv aus: Der Schienenverkehr hat eine bedeutende Rolle im Bereich umweltfreundlicher Mobilität und der Bedarf erhöht sich. Die nachhaltigen Produkte von DEUTA‐WERKE werden hier eine tragende Säule der weltweiten Zugsicherung sein.

Quelle: DEUTA

zurück

Anfahrt

Geben Sie ihren Standort ein und starten Sie den Routenplaner: