Aktion STADTRADELN im Rheinisch-Bergischen Kreis - noch bis zum 22. Juni können Sie teilnehmen

Aktion STADTRADELN im Rheinisch-Bergischen Kreis - noch bis zum 22. Juni können Sie teilnehmen

STADTRADELN
Gemeinsam radeln für ein gutes Klima: Vom 2 – 22. Juni gemeinsam im Team mit den Kolleginnen und Kollegen Fahrradkilometer sammeln

Auch in diesem Jahr nimmt der Rheinisch-Bergische Kreis gemeinsam mit allen acht kreisangehörigen Kommunen an der Fahrradkampagne STADTRADELN teil. Vom 2. bis zum 22. Juni können alle, die in einer der teilnehmenden Kommunen wohnen, arbeiten, Kindergarten oder Schule besuchen sowie einem Verein angehören – sowohl alleine als auch im Team Kilometer sammeln. Die Aktion STADTRADELN soll die Bürgerinnen und Bürger im Kreisgebiet dazu motivieren, ihre Freizeit- oder auch Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen und damit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ist nicht relevant, egal ob auf Freizeittouren durchs Bergische Land, auf dem Weg zur Arbeit oder auch auf Urlaubstouren im Ausland. Denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze. Den Startschuss für die gemeinsame Aktion hat Landrat Stephan Santelmann am 2. Juni auf dem Marktplatz in Bergisch Gladbach gegeben.

Auch Ihr Unternehmen kann an der Aktion STADTRADELN aktiv teilnehmen und damit für weniger Stau auf den Straßen, weniger Abgasbelastungen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit Ihrer Kolleginnen und Kollegen tun. Warum gründen Sie nicht ein „Unternehmens-Team“ und bewerben die Aktion über ihre internen Kanäle? Gemeinsam im Team macht das Radeln mehr Spaß und nach der morgendlichen Fahrradfahrt zum Büro ist der Kopf frei, um effektiv zu arbeiten!

Die zurückgelegten Fahrradkilometer können in die Smartphone App (STADTRADELN-App) oder im Internet eingetragen werden. Und auch wenn die Aktion schon seit dem 2 Juni läuft, können Sie alle seit dem Zeitpunkt geradelten Kilometer rückwirkend eintragen.
Das lohnt sich gleich doppelt: Denn auf die Radlerinnen und Radler mit den meisten Fahrradkilometern warten tolle Preise.

Im vergangenen Jahr haben knapp 700 aktive Radler im Aktionszeitraum von 21 Tagen insgesamt 154.000 Kilometer auf dem Fahrrad zurückgelegt und somit rund 22.000 Tonnen CO2 eingespart. „Diese Zahl möchten wir jetzt natürlich toppen“, zeigt sich Landrat Stephan Santelmann motiviert und ruft alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, im Juni aufs Fahrrad zu steigen. „Nutzen Sie die Möglichkeit, mit dem Umstieg aufs Fahrrad die Perspektive zu wechseln, den Spaß am Fahrrad fahren (wieder-) zu entdecken und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten“.

Gemeinsam radeln für ein gutes Klima: Vom 2. bis zum 22. Juni nimmt der Rheinisch-Bergische Kreis am STADTRADELN teil. Weitere Informationen finden Sie unter: www.stadtradeln.de/rheinisch-bergischer-kreis

zurück

Anfahrt

Geben Sie ihren Standort ein und starten Sie den Routenplaner: