Neues Angebot: Kreativ tagen in den Seminar-Lofts von Fotograf Manfred Esser in Bergisch Gladbach

Neues Angebot: Kreativ tagen in den Seminar-Lofts von Fotograf Manfred Esser in Bergisch Gladbach

Kreative Kommunikation entsteht in einem kreativen Umfeld: Wo also sollte es sich besser tagen und meeten lassen als in den loftartigen Foto-Studios von Fotograf Manfred Esser in Bergisch Gladbach.

Der ehemalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher saß hier genauso in der Maske wie Pop-Titan Dieter Bohlen, Michael Jacksons Schwester LaToya und Schauspieler Mario Adorf. Unzählige Polaroids, kleine Grüße und großformatige Hochglanzfotos der Stars und Promis hängen in den weitläufigen, loftartigen Studioräumen von Fotograf Manfred Esser. Jetzt kann diese Bergisch Gladbacher Kreativzentrale direkt an der Strunde gemietet werden – als Seminarlofts für Meetings, Workshops, Besprechungen und Tagungen in einem äußerst spannenden Umfeld. Die über 100 Jahre alten ehemaligen Industrieräume mit zahlreichen Zwischenebenen, großen Fensterfronten, kleinen Nischen und dem ganz besonderen Charme eines Fotostudios bieten auf variabelste Weise eine wirklich außergewöhnliche Atmosphäre für Seminare. Dazu ist der 1.500 Quadratmeter große, parkähnliche Garten für verschiedenste Outdooraktivitäten nutzbar, durch den sogar die Strunde fließt.

Raus aus dem Alltag – rein in die kreative Ideenfindung

„Ich kenne das ja selbst, manchmal muss man einfach raus, um neue Ideen zu entwickeln und neue Kreativität zu schöpfen“, sagt Manfred Esser. „Und genau das biete ich hier an: Räume, ganz weit weg vom Alltag. Ich denke, das bringt auch außergewöhnliche Ergebnisse und neue Ideen bei Meetings und Seminaren.“ Drei Raum-Varianten und zwei Seminar-Pakete bietet Esser an: Ein kleines, charmantes Loft mit 55 m² bietet kleineren Gruppen oder auch Yoga-Kursen ausreichend Platz. Das nächstgrößere und mehrräumige Loft II mit 165 m² hat eine Garderobe mit Schminkplätzen, ein Kaminzimmer und eine Bar. Es ist für größere Gruppen perfekt und bietet durch seine variable Aufteilung auch Rückzugsmöglichkeiten für Gruppenarbeiten. Das größte Loft I hat 200 m² Fläche auf zwei Ebenen, eine Deckenhöhe von 5,50 Meter, bodentiefe Fenster und eine Präsentationsfläche für visuelle Medien in Kinoleinwand-Größe. Es haben 60 Personen locker Platz, auch hier sind einzelne Räume und Bereiche getrennt von der großen Gruppe nutzbar. Durch ein ebenerdiges Tor können sogar ein PKW oder größere Teile für eine Präsentation hereingefahren werden. Durch eine Außentür kommt man von hier direkt in den parkähnlichen, ruhig gelegenen Garten, den die Strunde in zwei große, durch eine Brücke verbundene, Areale mit altem Baumbestand und viel Grün teilt.

Übersichtliche Preispolitik durch pauschale Pakete

„Mir waren transparente Preise wichtig“ sagt Manfred Esser zu den übersichtlichen Mietpreisen. Das kleine Loft III gibt es für 150 Euro pro Tag, die beiden größeren für 250 Euro. Dazu bietet er zwei Pakete an. Paket 1 beinhaltet eine Getränkepauschale (pro Person 13 Euro) mit Kaffee und Tee (Fair Trade), Bio-Apfelsaft und Wasser. In Paket 2 (pro Person 28 Euro) sind zusätzlich zu den Getränken Technik und Seminarequipment wie Beamer, Flipchart und Rednerpult enthalten, außerdem gibt es Snacks und Leckereien für die Seminarteilnehmer. Auf Wunsch kann ein umfangreiches Catering dazu gebucht werden. Dass sich hier sehr gut fotografieren lässt, versteht sich von selbst. Wer will, kann Manfred Esser und sein Team gleich dazu buchen und erhält eine hochwertige Bilddokumentation vom Seminar oder Porträts in echter Star-Qualität.

Hier finden Sie das SEMINARLOFTGL

zurück

Anfahrt

Geben Sie ihren Standort ein und starten Sie den Routenplaner: