Unternehmensentwicklung

Die Programme zur Unternehmensentwicklung sollen zur Modernisierung und damit zur zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen beitragen.  Gefördert werden Beratungen  zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung.


Die RBW betreut Sie nicht nur bei der Beantragung der Förderprogramme zur Unternehmensentwicklung und Unternehmenssicherung.  Sie kann Sie gleichfalls mit der eigenen Expertise unterstützen.


Folgende Programme stehen zur Verfügung.

Potentialberatung

Eine Potentialberatung können kleine und mittlere Betriebe (KMU) in Nordrhein-Westfalen mit weniger als 250 Beschäftigten in Anspruch nehmen.
Mit Hilfe der Potentialberatung können Betriebe dabei entlang von drei zentralen Themenbereichen ihre Stärken und Schwächen ermitteln sowie betriebsspezifische Lösungen erarbeiten:

Kompetenzentwicklung durch berufliche Weiterbildung

Themen können sein: Personalentwicklung, ein flexiblerer Personaleinsatz durch kontinuierliche Weiterbildung, Innovationen durch kompetente Beschäftigte.

Arbeitsorganisation

Dabei kann es gehen um den Einsatz optimierter Arbeitszeitmodelle, die Einführung innovativer Verfahren zur Orientierung auf neue Märkte, Produkte, Dienstleistungen oder Kunden, die Gestaltung und Steuerung von Abläufen und Strukturen im Betrieb.

Gesundheit am Arbeitsplatz und demografischer Wandel

Dazu gehören beispielsweise die betriebliche Gesundheitsförderung, die Weitergabe von Erfahrungswissen an jüngere Beschäftigte, die optimale Gestaltung von Arbeitsumfeld und Arbeitsbedingungen, damit (insbesondere ältere) Beschäftigte ihre Arbeit lange und gesund ausüben können.

Weitere Informationen

Förderung unternehmerischen Know-hows

Die „Förderung unternehmerischen Know-hows" richtet sich an junge Unternehmen, Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung und Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden. Zuständig für die Umsetzung des Programms ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).
Als Regionalpartner unterstützt die RBW Unternehmen aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis bei der Beantragung des Förderprogramms und steht für Fragen zur Verfügung.

Was wird gefördert?

Die Beratung für Jungunternehmen und Bestandsunternehmen kann im Rahmen der folgenden Beratungsschwerpunkte gefördert werden:

Allgemeine Beratungen
zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung.

Spezielle Beratungen
Um strukturellen Ungleichheiten zu begegnen, können zusätzlich zu den Themen einer allgemeinen Beratung weitere Beratungsleistungen gefördert werden. Hierzu gehören Beratungen von Unternehmen, die

  • von Frauen oder
  • von Migrantinnen oder Migranten oder
  • von Unternehmern/innen mit anerkannter Behinderung geführt werden und/oder
  • zur besseren betrieblichen Integration von Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern mit Migrationshintergrund
  • zur Arbeitsgestaltung für Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter mit Behinderung
  • zur Fachkräftegewinnung und -sicherung
  • zur Gleichstellung und besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • zur alternsgerechten Gestaltung der Arbeit
  • zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz beitragen.

Weitere Informationen

Förderprogramm unternehmensWert: Mensch

Demografischer Wandel, krankheitsbedingte Engpässe oder Nachwuchsmangel – die personellen Anforderungen an Unternehmen sind vielfältig, die Bindung von Fachkräften ist eine branchenübergreifende Herausforderung. Kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlen jedoch oft die Ressourcen, um diese Herausforderungen anzugehen. Hier setzt das Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch an. Mit passgenauen Beratungsdienstleistungen unterstützt es kleine Unternehmen bei der Entwicklung moderner, mitarbeiterorientierter Personalstrategien.
Im Rahmen des Programmes werden Beratungen zu verschiedenen Themen mit 80% bezuschusst. Gefördert wird unternehmensWert:Mensch durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds.

Weitere Informationen

Anfahrt

Geben Sie ihren Standort ein und starten Sie den Routenplaner: