Veranstaltung für Unternehmen: "Mit Ressourceneffizienz die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit steigern"

Die Steigerung der Ressourceneffizienz hilft nicht nur Ihrem produzierenden Unternehmen dabei, seine Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und so Arbeitsplätze zu sichern, sondern ist ein wichtiger Beitrag zur Ressourcenschonung und somit zum Umwelt- und Klimaschutz.

Wenn Sie innovative Ideen für effizientere und innovative Produktionsabläufe bzw. neue Recyclingvorhaben haben, könnte z.B. der Wettbewerb „Ressource NRW“ interessant für Sie sein.

Aufgerufen zur Teilnahme sind kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft gemäß EU-Definition. Die Förderhöhe beträgt je nach Unternehmensgröße und Art des Vorhabens zwischen 40 und 60 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben. Zwei Einreichungsrunden sind schon erfolgreich abgeschlossen, die nächste Frist zur Abgabe ist der 2. März 2018.

Wir laden Sie dazu herzlich zu einer Informationsveranstaltung ein, die am 31.01.2018 von 15.00 bis 17.00 Uhr im TechnologiePark in Bergisch Gladbach, Friedrich-Ebert-Straße 75, 51429 Bergisch Gladbach stattfindet.

Bei der Vorstellung von Best-Practice-Beispielen wird zunächst eindrucksvoll erklärt, welche positiven Auswirkungen die Steigerung der Ressourceneffizienz für Unternehmen haben kann. Anschließend geht es darum, wie und mit welcher Unterstützung solche Maßnahmen finanziert und gefördert werden können.

Ablauf der Veranstaltung im Überblick:

Begrüßung durch Volker Suermann, Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Vorstellung der Best-Practice-Beispiele "Zugang zu Umweltförderprogrammen zur Finanzierung von Produktionsmaßnahmen" Referent: Jürgen Krey, Kürten & Lechner GmbH, Bergisch Gladbach

"Welche Chancen bietet der Wettbewerb Ressource NRW für meine innovativen Ideen?" Interview mit Christian Hündgen, Hündgen Entsorgungs GmbH & Co. KG, Swistal

Input: Wie funktioniert der Wettbewerb Ressource NRW? Michael Niemczyk, Effizienz-Agentur NRW, Duisburg

Dialog und Austausch im Plenum: Welche Ideen/Projekte/Maßnahmen schlummern in Ihrem Unternehmen? Welche Förderungen könnten Ihnen bei der Durchführung helfen? Diskutieren Sie mit den Referenten und den Spezialisten von Effizienz-Agentur und Wirtschaftsförderung

Moderation der Veranstaltung: Dr. Nicole Freiberger, Effizienz-Agentur NRW, Troisdorf

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt online.

Bei Fragen zur Veranstaltung hilft Ihnen Herr Swaczyna unter 02204-976315 oder swaczyna@ab2d1cd0d12a45b6b62789c2c8b5b4dbrbw.de gerne weiter.

zurück

Anfahrt

Geben Sie ihren Standort ein und starten Sie den Routenplaner: